Medien – (Zwischen-) Zielgruppe?

Zeitungen, Fernsehen, etc sind aus Sicher der klassischen Unternehmensführung Kanäle, um Informationen zu Kunden, Investoren und Mitarbeitern zu transportieren.

at stake = auf dem Spiel stehen, Stakeholder = Risikohalter

to have a stake in sth = an etwas beteiligt sein (im weiteren Sinne)

Kunden-Beziehung: Kunde erhält Produkt oder Dienstleistung, Unternehmen kriegt Tauschmittel Geld. Kundenbeziehung wird durch Marketing stabilisiert und vertieft

Kapitalmarktbeziehungen: Investoren erhalten Rendite, Unternehmen erhält Kapital.

Medien-Beziehung: Theoretisch: Medien erhalten Einblick in die Unternehmung (Transparenz), Unternehmen erhalten faire Berichterstattung. Medien-Beziehung wird durch Corporate Communications stabilisiert und vertieft.

Wieso gibt es Unternehmen? Weil es Kunden gibt –> Angebot wird durch Nachfrage stimuliert.

Wieso gibt es Geldgeber? Weil Unternehmen Geld nachfragen.

Wieso gibt es Medien? Weil Medienkunden Informationen nachfragen

Logik: Medien und Unternehmen hängen nicht über Angebot und Nachfrage zusammen, sondern es gibt andere Gründe für die Unternehmens-Medien-Beziehung.

Anderer Ansatz:

Strategisches Anspruchsgruppenkonzept nach Freeman:

“Bei einem strategischen Anspruchsgruppenkonzept (Freeman 1984) orientiert sich die Auswahl der relevanten Anspruchsgruppen vor allem an der Wirkmächtigkeit der Ansprüche und Interessen einer Anspruchsgruppe im Hinblick auf die Zukunftssicherung einer Unternehmung: Wer kann, sei dies aufgrund der Verfügungsmacht über knappe Ressourcen oder aufgrund von Sanktionsmacht, kurz- oder langfristig massgeblich auf die Lebensfähigkeit einer Unternehmung Einfluss nehmen? Ein strategisches Anspruchsgruppenmanagement erschöpft sich deshalb idealtypischerweise in der Aufrechterhaltung der Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten und in der Akzeptanzsicherung einflussreicher Betroffener. ” (Musterlösung BWL-Assessment 2004)

Wirkmächtigkeit: Sind Medien gegenüber Unternehmen wirkmächtig? Antwort: Ja! Fazit: Medien sind relevanter Stakeholder.